MAIBAUM-KERAMIK

Um ihre Kreativität und Motivauswahl ein wenig anzuregen, können wir Ihnen eine Reise durch unsere Region empfehlen. Wo die Unstrut in die Saale fließt, sind Stress und Hektik vergessen. Diese beiden Flüsse geben der Region am nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiet Europas ihren Namen, das Gebiet erschließt sich aber bis an die Ilm und die Weiße Elster.
Entlang der ca. 60 km langen Weinstraße kann man mit dem Rad, dem Boot, zu Fuß oder mit dem Auto auf historische, naturkundliche und kulinarische Entdeckungsreise gehen. Orchideenbewachsene Hänge, schroffe Kalkfelsen, sanfte Auen, Obstwiesen und sattgrüne Weinterrassen mit kleinen malerischen Weinbergshäusern. Schon der Maler Max Klinger war begeistert von dem abwechselnd milden Licht und den klaren Konturen der von kräftigen Farben geprägten Landschaft.
Weinberge mit Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern und romantische Weinbergshäuschen prägen die landschaftlich reizvolle Weinregion Saale-Unstrut.
Heute laden über 40 Weingüter, Straußwirtschaften, die Winzervereinigung Freyburg, das Landweingut Kloster Pforta und die Rotkäppchen Sektkellerei entlang der Weinstraße Saale-Unstrut zum Probieren und Verweilen ein.
Lassen Sie sich entführen in das Reich der Sinne bei Wein- und Sektproben oder erleben Sie das prickelnde “Sektival” in der Rotkäppchen Sektkellerei.
Der Naumburger Dom ist ein gern besuchtes Ziel der sachsen - anhaltinischen Straße der Romanik, zu der auch die Ägidienkurie am Naumburger Dom, Schloss - Neuenburg und die Stadtkirche St. Marien in Freyburg, die Kloster- und Kaiserpfalz in Memleben, die 1000 - jährige Eckartsburg, die Saaleburgen Rudelsburg und Saaleck, das Romanische Haus in Bad Kösen, das Zisterzienserkloster in Schulpforte, Schloss Goseck, der Merseburger Dom und die Neumarktkirche sowie der Zeitzer Dom zählen.
In der Landesschule Pforta in Schulpforte, die seit 1543 existiert, lernten weltbekannte Geistesgrößen wie Klopstock, Nietzsche, Fichte und Ranke. Luther und der Romantiker Novalis hinterließen hier ihre Spuren.
In Bad Kösen ist die derzeit größte Sammlung Europas von Käthe - Kruse - Puppen zu bewundern.
 
Durch den einzigartigen archäologischen Fund des 21. Jh., der Himmelsscheibe von Nebra, rückt auch die Stadt Nebra wieder ins öffentliche Bewusstsein.
 
Das Schloss Neu- Augustusburg in Weißenfels wurde zwischen 1660 und 1694 als eine der größten frühbarocken Schlossanlagen Mitteldeutschlands erbaut und beherbergt heute das städtische Museum mit einer großen Schuhsammlung.
 
Zu den barocken Denkmälern in Merseburg gehören der Schlossgarten und Schlossgartensalon, die obere Wasserkunst, die Domherrenkurien und die Grabmäler auf dem Stadtfriedhof sowie Teile des Domes und Schlosses.
 
Bad - Bibra Modebad der Herzöge von Sachsen - Weißenfels, barocke Badekultur um 1700 - so auch der Titel der Dauerausstellung, machte die Stadt zum ersten Badeort in der Saale - Unstrut - Region. Östlich der Neuenburg in Freyburg befand sich eine repräsentative Jagdanlage.
 
Für alle Abenteurer die etwas erleben möchten gibt es in all diesen Regionen ein buntes Programm für Jeden, sprich Bade - und Schwimmanlagen, Kneippanlagen, Kletterwald, Campingplätze, Tipidörfer, Wandertouren, Fahrradtouren- und verleih, Kanu- und Bootsverleihe, Schlauchboottouren, bis hin zu gemütlichen Dampferfahrten.